Archive for the ‘ Portrait ’ Category

Auf altem Papier

"
Eine Fotografie ist eine Abbildung der Wahrheit oder der Oberfläche, dessen was die Linse auf den Film oder Chip projiziert.
Dann wird manchmal natürlich noch etwas geschummelt, Pickel und Fettpölsterchen wegretuschiert und an der Farbe gedreht.

Aber man kann natürlich die Fotobearbeitung so “übertreiben”, dass dann eigentlich gar kein Foto mehr zu sehen ist.
Ein paar Beispiele was man alles mit Adobe Photoshop oder Corel Painter machen kann, möchte ich hier in loser Reihenfolge zeigen.

Als Ausgangsbild nehme ich das hier bereits beschriebene Bewerbungsbild.

Ich hoffe Euch gefällt, was ihr hier seht.

Mit goldenem Auge zum neuen Bewerbungsfoto

Bisher lief das bei meinen Passfotos fast immer gleich: ” Oh ich brauche noch ein Bild für den Reisepass – dann schnell zum Automaten”. Mich hat es auch nicht wirklich interessiert, wie das Ergebnis aussah, ob die Frisur noch vom Kopfkissen gestilt war und ich etwas bedeppert in die Linse guckte. Schließlich war das Foto ja nur für die Zöllner und Polizisten dieser Welt gedacht – also: Hauptsache ähnlich.

Doch abundan muss man sich auch einmal präsentieren und für diese Anlässe ob nun auf den Xing-Profil oder Präsentationmappen wollte ich doch einmal ein seriöses Bild haben.

Meine Wahl für die Fotografen fiel auf das Fotostudio Golden Eyes. Ich kenne die beiden Inhaber Kathy Hennig und Lars Ihring schon eine Weile, weil ich Sie mit Leinwanddrucken beliefere. Ich mag ihre lockere Art und vorallem, die Bilder die Ich von Ihnen kenne.

Doch vor dem Shooting habe ich mich ersteinmal von meinem 3bis8-Tage-Bart getrennt. Es ging es  zum Frisör und zum Textilhändler zwecks neuer Krawatte.

Das Shooting lief sehr professionell und doch locker ab. Licht setzten und überprüfen, erste Probefotos etc. Zu schaffen machte dem guten Lars mein zu kurzer Hals. Immer wieder sollte ich den Kopf noch weiter nach oben strecken. Doch da ging nicht viel. Das jahrelange Footballspielen hat mir wohl eine etwas kräftigere Halsmuskulatur eingebracht.

Trotzdem denke ich können sich die Fotos sehen lassen, vorallem auf diesem hier mit Schlipps, Kragen und Brille sehe ich so schön seriös und erwachsen aus.